• Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
herbst-0409.jpg
herbst-0411.jpg

Die Zeit, die es braucht.

Ich habe für mich selbst entdeckt, dass meine Weine Zeit brauchen, um sich vollkommen entfalten zu können. Bei dieser Art des Weinmachens ist eine  überdurchschnittlich lange Lagerung einer der wichtigsten Faktoren - das kann unter anderem auch mehrere Jahre in Anspruch nehmen. 

Dem Wein Raum geben...

Wann muss ich eingreifen, um meine Weine in die richtige Richtung zu lenken? Dazu gibt es kein Rezept. Jeder Jahrgang zeigt sich von einer anderen Seite, die es gilt einzufangen. Damit sie ihr volles Potential entwickeln können, bleibt der Wein rein sich selbst überlassen. Ich greife ein, wenn es wirklich von Notwendigkeit ist, grundsätzlich lasse ich den Dingen im Keller ihren Lauf. Meine Weine vergären spontan, auf der Vollhefe gebe ich ihnen Raum, sich ganz nach ihrem Naturell zu entwickeln.